Büro, Büro

von zwehni

Ich saß heute morgen fieberhaft über einer Terminaufgabe. Mit der einen Hand strickte ich meine Excel-Tabelle, mit der anderen Hand hakte ich eine Endlosliste ab. Nichts durfte schiefgehen. Dann ein Anruf. Wie in Trance nehme ich den Hörer ab. Die Sekretärin des Chefs. Oh, wenn die dran ist, muss es was Wichtiges sein. „Hör mal, weißt Du, ob der Prüfer seinen Kaffee mit Milch trinkt?“ Ich wusste es nicht und widmete mich wieder meiner Aufgabe. Es gibt Fragen, die die Welt nicht braucht.

Advertisements