Consulter-Vokabeln

von zwehni

Mir ist einmal aufgefallen, dass Unternehmensberater über ihr ganz eigenes Vokabular verfügen. Gibt jemand bspw. von der Unternehmensleitung ein Statement ab, kommt umgehend ein zustimmendes: "Keine Frage! Da bin ich ganz bei Ihnen!"

Oder jemand erläutert ausführlich einen Sachverhalt. Zwischendurch wird immer ein "Ah! Ok!" eingeworfen.

Wird ein bestimmtes Projektziel formuliert, müssen alle ins Boot geholt werden. Vielleicht gelingt das mit dem Aufruf: "Wir müssen uns zu diesem Thema committen!"

Wenn man sich denn nun "committed" hat, geht es an die Aufgabenverteilung. Dazu geht man erst einmal alle Teilprojekte durch und siehe da: "Da haben wir ein To Do!" Prima! Fragt sich dann nur noch, wer sich des To Dos annimmt.

Nach Abschluss eines umfangreichen Projektes wird dieses noch häufig beworben, intern und extern erläutert, auf Messen vorgestellt usw. Vorab gibt es viele Entwürfe und Textversionen und immer wieder hört man von dem Consulter: "Es ist ein Problem des wordings!" Im Ruhrpott würde man sagen: "So kannze dat nich‘ schreiben!"

Windows Live Spaces Tags: , , , , ,
Advertisements