Zeche General Blumenthal 11

von zwehni

Der erste Schacht der Zeche General Blumenthal wurde 1873 geteuft. Bis 1964 folgten sieben weitere. Mit der Stilllegung der ebenfalls zu Hibernia gehörenden Zeche Shamrock in Wanne-Eickel wurde 1967 der Zentralförderschacht 11 übernommen.

Die Förderung auf der 700m-Sohle zwischen den drei Ladestellen der Baufelder Haltern, Haard und Blumenthal und dem Förderschacht Blumenthal 11 war bemerkenswert.

Durch eine automatische, mannlose Lokomotivförderung wurde ab 1968 die Distanz von bis zu 18 Kilometern überwunden.

Die großen Entfernungen zwischen den Baufeldern und dem Förderstandort, geologische Probleme im Haard-Feld und Proteste in der Bevölkerung nach Bergschäden in der Recklinghausener Innenstadt waren die Gründe für die Aufgabe des Bergwerks Blumenthal/Haard.

Der letzte Förderwagen im Schacht Blumenthal 11 wurde am 30. Juni 2001  Herne-Wanne-Eickel zu Tage gehoben.

Hier im Zentralförderschacht 11 der Zeche, die früher Shamrock hieß, wurden die Kohlen des Blumenthal-Verbundes gehoben. In der Verbindungsstrecke zwischen Zeche General Blumenthal und Shamrock begann 1968 der erste vollautomatische Lokomotiv-Förderbetrieb unter Tage.

Ich machte mich 2006 im Laufe mehrerer Wochen auf den Weg, um die bereits im Abriss befindliche Anlage noch fotografisch zu dokumentieren.

Zunächst postierte ich mich vor dem ehemaligen Lokschuppen.

Blumenthal-XI 060106_027

Im Inneren des Schuppens sah es so aus:

imm005_6A Blumenthal-XI 060106_001
Blumenthal-XI 060106_017 Blumenthal-XI 060106_015
Blumenthal-XI 060106_013 Blumenthal-XI 060106_018
Blumenthal 060121_001 Blumenthal-XI 060106_004

Ich verließ die Halle, nachdem ich ausreichend Bildmaterial gesammelt hatte, und machte einige Fotos von den imposanten Außenanlagen.

Blumenthal 060121_017 Blumenthal 060226_008
Blumenthal 060226_105 Blumenthal 060226_100
Blumenthal 060226_099 Blumenthal-XI 060106_025
Blumenthal 060226_001 Blumenthal 060226_008
Blumenthal 060121_019 Blumenthal 060226_005
Blumenthal 060226_007 Blumenthal 060226_015
Blumenthal 060121_025 Blumenthal-XI 060106_054
Blumenthal 060226_012 Blumenthal 060226_010

Bevor ich mir die Kohlenwäsche und die Förderanlagen anschauen wollte, begab ich mich in das ehemalige Versandgebäude.

Blumenthal 060121_005 Blumenthal 060121_006
Blumenthal 060121_010 Blumenthal 060121_011
Blumenthal 060121_013 Blumenthal-XI 060106_040
Blumenthal-XI 060106_044 Blumenthal-XI 060106_046

imm009_10A

Nun sollte es spannend werden. Ich steuerte das Gebäude mit dem ehemaligen Förderschacht an.

Blumenthal 060121_029

Blumenthal 060121_030 Blumenthal 060121_048

Im Inneren entdeckte ich eine Werkstattszenerie, so als ob die Mitarbeiter erst vor Kurzem ihren Arbeitsplatz überstürzt verlassen hatten.

Blumenthal 060121_045 Blumenthal 060121_061
Blumenthal 060121_081 Blumenthal 060121_082
imm017_18A Blumenthal 060121_077
Blumenthal 060121_070 Blumenthal 060121_064
Blumenthal-XI 060106_076 imm016_17A (1)
Blumenthal 060121_054 Blumenthal-XI 060106_072
Ein ausgedienter Server.
Blumenthal 060226_017 Blumenthal-XI 060106_078
Blumenthal 060121_079 Blumenthal-XI 060106_073
Blumenthal 060121_034 Blumenthal 060121_020
Tische voller Kohleproben.

Ich drang weiter in das Innere des Gebäudes vor. Was hier vielleicht nach einer relativ gut ausgeleuchteten Szenerie aussieht täuscht jedoch. Es war stockfinster. Und so musste ich mir mit Hilfe künstlicher Beleuchtungen (Taschenlampen usw.) zunächst einen Punkt aussuchen, auf den ich meine Kamera scharfstellen konnte. Mit der entsprechend langen Belichtungszeit entstanden dann die nachfolgenden Fotos.

Blumenthal 060121_090 Blumenthal 060121_091
Blumenthal 060121_096 imm020_21A
Blumenthal 060121_097 Blumenthal 060121_099
Blumenthal 060121_116 Blumenthal 060121_126
Blumenthal 060121_131 Blumenthal 060121_132
Blumenthal 060226_023 Blumenthal 060226_025
Blumenthal 060226_027 Blumenthal 060226_028
Blumenthal 060226_030 Blumenthal 060226_031
Blumenthal 060226_032 Blumenthal 060226_033
Blumenthal 060226_034 Blumenthal 060226_035
Blumenthal 060226_038 Blumenthal 060226_039
Blumenthal 060226_040 Blumenthal 060226_046
Blumenthal 060226_049 Blumenthal 060226_055
Blumenthal 060226_060 Blumenthal 060226_064
Blumenthal 060226_068 Blumenthal 060226_072
Blumenthal 060226_074 Blumenthal 060226_075
Blumenthal 060226_076 Blumenthal-XI 060106_086
Blumenthal-XI 060106_088 Blumenthal-XI 060106_093

Hier die Bandanlagen.

Mit einem entkoppelten Blitzlicht schritten wir die Bandanlagen ab und gaben alle paar Sekunden einen Lichtimpuls ab, der über die Langzeitbelichtung die gesamte Bandanlage erhellte und belichtete.

Blumenthal 060226_084

Ich atmete einmal tief durch und entschloss mich, den Förderturm zu besteigen.

Blumenthal 060121_136

“Unterwegs” hielt ich immer kurz inne; nicht nur, um mal nach Luft zu schnappen, sondern die immer atemberaubendere Aussicht auf Speicherkarte zu bannen.

Blumenthal 060121_084 Blumenthal 060121_100
Ein Gleiswerker der Wanne-Herner Eisenbahn und Hafen GmbH bei der Arbeit.
Blumenthal 060121_102 Blumenthal 060121_103
Blumenthal 060121_105 Blumenthal 060121_154
Blumenthal 060226_067 Blumenthal 060226_087
Blumenthal 060226_090 imm022_23A
Blumenthal-XI 060106_100 Blumenthal-XI 060106_080
imm021_22A Blumenthal 060226_087
Das Evonik Steag Heizkraftwerk Herne

Oben, am Ziel angekommen, traute ich meinen Augen kaum: Ich hatte noch nie eine so gigantische Fördermaschine gesehen. Aber sehen Sie selbst:

imm023_24A

Blumenthal 060121_159 Blumenthal 060121_138
Blumenthal 060121_142 Blumenthal 060121_143
Blumenthal 060121_147 Blumenthal 060121_148
Blumenthal 060121_150 Blumenthal 060121_156
Blumenthal 060121_164 Blumenthal-XI 060106_117
Blumenthal-XI 060106_122 Blumenthal-XI 060106_129

Nach diesen Eindrücken begab ich mich daran, die scheinbar unendlichen Treppenstufen wieder herabzusteigen und fuhr nach Hause, um das umfangreiche Bildmaterial auszuwerten.

Quellen:

http://www.dubtown.de/zeche_blumenthal11.htm

http://www.kohlenpott.org/galerie_index.php?obj=Zeche%20General%20Blumenthal%2011&start=1

http://www.general-blumenthal.de/Chronik_GBL/1960/1961/1962/1963/1968.html

Advertisements